© Markus Feger, Düsseldorf, Demo 4.11.2017

Vom vom 6. bis 17. November 2017 hat in Bonn die Klimakonferenz COP23 stattgefunden.

An den beiden Demonstrationen am 4. und 11. November haben auch einige Dortmunder*innen teilgenommen, darunter jeweils eine Gruppe von Attac Dortmund.

An der Demo am 04.11. hatten nach Zählung der Veranstalter 25.000 Menschen teilgenommen. Es war die größte Anti-Kohle-Demo, die es in Deutschland je gab.
Auf der Website zur Demo findet man Bilder und Informationen sowie Links zu einem umfangreichen Medienspiegel, zu Redebeiträgen und Weiteres.

An der Demo am 11.11. ab 11:11 Uhr unter dem Motto „Schluss mit dem faulen Zauber – Wir treiben die bösen Geister des Klimawandel aus: Kohle, Erdöl, Atom“ hatten nach Zählung der Veranstalter über 2.000 Menschen teilgenommen.
Auch hier findet man mehr auf der Website der Veranstalter.